Diese Seite teilen

Anrufung der Musen als wordcloud

Anrufung der Musen als wordcloud

Über mich

Ein herzliches "Willkommen" ,liebe Besucherinen und Besucher, auf meiner Seite.

Ich bin Jahrgang 1958, habe Geschichte und Latein studiert und über vierzig Jahre an einem Gymnasium unterrichtet. Erst spät habe ich die Erfahrung gemacht, wie erfüllend es ist meinen Gefühlen in Versen Ausdruck zu verleihen. Während im Lauf des Lebens durch das Alltägliche meine Liebe zur Poesie begraben war, haben mich nun, am Ende meiner beruflichen Laufbahn, die Musen geküsst. Befreit von beruflichen Verpflichtungen wende ich mich der kreativen Seite meines Lebens zu. So schreibe ich Gedichte und nehme an Literatur-Wettbewerben teil.Nebenbei spiele mit großer Freude Klavier. Meine Gedichte habe ich in zwei Lyrikbänden veröffentlicht,  deren Titel Sie auf meiner Seite finden ,andere Beiträge finden sich in Anthologien.

Meine Gedichte beschreiben Gefühle, Träume, Schmerz und Freude, aber auch Lustiges. Manchmal sind die Themen auch Teil meines eigenen Lebens, also, wenn Sie so wollen, ein lyrischer Seelespiegel.

Es freut mich, wenn Sie sich Zeit nehmen, das eine oder andere Gedicht zu lesen, das ich auf meiner website veröffentliche. Meine Lyrikbände finden Sie auch hier, die sowohl im internet wie auch bei den genannten Verlagen erhältlich sind.

Lyrik ist Sprache in die Seele gemalt…

(Elmar Kupke, 1942-2018, Quelle: Kupke, Lyricon 2, 1985)

Anrufung der Musen

Einst aber drängte es mich den Gefühlen Worte zu geben,

Als mir das Herz überquoll in Trauer wie auch in der Liebe.

Musen, höret mich an und haucht ein den lyrischen Trieben,

Zärtlichen Eifer in Versen gereimt dem poetischen Streben!

Du, aber Euterpe, die mit Flöten begleitet die Lieder,

Stimme mit mir fröhlich ein in das lyrische carmen-

Reichet, ihr Musen, im Tanz und Gesang mir die Formen,

Kommt und lasset euch hier bei mir selig nieder !